Lieblingshemd aus Sweat

Die sommerlichen Lieblingshemden sind inzwischen witterungsbedingt eher nicht mehr angesagt. Aber ich finde den Schnitt sooo schön. Und da hier eh noch ein paar Reststücke Sweat herumlagen, hab ich es einfach mal ausprobiert: Lieblingshemd aus Sweat.

Und da ich gerade auch eine neue Nähmaschine ausprobiere, hab ich mit dem Zierstich gespielt – auch mal nett. Sowas kann meine alte Maschine nicht.

Bei den Knöpfen bin ich noch nicht entschieden, da schlaf ich nochmal drüber.

Anprobe ist eh erst morgen. Der Pulli ist zwar nicht für’s Kind gedacht, aber für das nur unwesentlich kleinere und schlankere Kind einer Freundin. Ich vermute, dass die Ärmel am Handgelenk zu weit sind – wahrscheinlich wären da Bündchen sinnvoller gewesen. Naja, beim nächsten Mal.

Material: Sweat in hellgrau und ganz dunkelgrau von Trigema.

Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

2 Antworten zu “Lieblingshemd aus Sweat

  1. oh sehr schick! Und keine Sorge, das geht ganz gut mitohne Bündchen.
    Und weil die Idee „Hemd aus Pullistoffen“ naheliegt, gibt es von mir dazu ganz bald ein Ergänzungsset mit 3 Kragenideen und Anleitung :)

  2. So einen schönen Zierstich hat meine leider nicht… den würde ich sicher öfter nutzen.
    Ich würde die Hellblauen Knöpfe nehmen – die sind ein schöner Farbtuper dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien