Grün, grün, grün sind alle meine Dackel…

Ich nähe wieder. Juhhu!

heute einen Pulli für’s Kind. Wegen Winter und kalt. Damit er auch auf jeden Fall noch lange passt, hab ich mal 98 zugeschnitten. Wir werden sehen, ob das eine so gute Idee war…

Der Schnitt ist das Lieblingshemd von Frau Erbsenprinzessin samt der Erweiterung zum Lieblingspulli. Die Druckknöpfe auf der Schulter hab ich allerdings selber dazu erfunden, keine Ahnung, ob meine dabei angewendete Methode korrekt ist, aber sie scheint zumindest zu funktionieren. Nötig wurde das, weil ich den Ausschnitt deutlich enger gemacht habe, damit der Pulli schön warm ist.

Auf den Ärmeln sind zwei Dackel. So von wegen „Hund auf der grünen Wiese“. Mit der Nähmaschine aufgestickt; die Vorlage stammt von Jan Filek. Ansonsten ganz schlicht grün in grün, sogar das Nähgarn hat genau denselben Grünton. Ist mir schon fast ein bißchen zu schlicht.

Sweat, Bündchen und Garn von Stoff und Stil, Jerseydrücker von Prym.

Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien