Winzig klein.

Ich erwähnte ja bereits, dass 2 meiner engsten Freundinnen schwanger sind. Da T. bereits 2 Babyhosen von mir bekommen hat, war heute S. (bzw. ihr Baby) dran.

Ich fand den Schnitt so süß und wollte gern mal was Neues ausprobieren. 100% überzeugt bin ich noch nicht, das Fußloch erscheint mir sehr eng, und ob im Pobereich genug Platz für eine Windel ist, weiß ich auch noch nicht. Im Vergleich zu anderen Hosen wirkt die hintere Schrittnaht jedenfalls recht wenig ‚ausgezogen‘.

Pumphose Frida

Schade, dass das Baby erst im Sommer kommt,… wüßte ich, dass die Passform gut ist, würde ich nämlich gerne noch ein paar Hosen nach diesem hübschen Schnitt nähen :-)

Schnitt: Pumphose Frida vom Michmonster. Material: Feincord und Ribjersey von Stoff und Stil.

Nachtrag: Ich durfte die Hose einem 1 Woche alten Baby mit 3400 g anziehen. Ja, sie passt. Auch über die Windel. Aber das Fußloch ist wirklich eng und das Anziehen daher recht fummelig. Fazit: Doch lieber wieder die bewährte Babyhose von Klimperklein. Frida nur noch aus dehnbaren Stoffen oder in größeren Größen.

Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Veröffentlicht in für Andere, Hosen

Schlagwörter:, , , ,

Permalink 2 Kommentare

2 Antworten zu “Winzig klein.

  1. Pingback: Jahres-Nähplan 2013: März | naehfreundin

  2. Pingback: Ein Jahr – eine Decke: Zwischenstand | naehfreundin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien