Nicht ganz so Ratz-Fatz-Rock

Wegen einiger kleiner Hemmnisse ließ sich der Rock nicht ganz so Ratz-Fatz nähen: Erst war er zu breit, und mußte nach der ersten Anprobe verschmälert werden. Dann war beim Absteppen die Unterfadenspule kurz vor Ende leer. Beim Aufspulen wickelte sich der Faden um die Maschine, statt um die Spule, was ich leider erst spät gesehen habe. Und dann beschloß ich, den Saum mit selbstgemachtem schmalen Schrägband einzufassen. Leider war die Angabe in der Anleitung meines 12 mm Schrägbandformers grandios falsch, und der zugeschnittene Streifen viel zu breit. Daher habe ich das Schrägband von Hand gefaltet und kann euch sagen: Bei warmen Wetter ist das wahrlich keine Freude, solange am Bügelbrett zu stehen.

Aber egal: Er ist fertig, er ist schön!

rot-pinker Rock

Hier nochmal der Stoff in Nahaufnahme – gilt das noch als Blümchen, oder ist das schon zu stilisiert?

Detail

Hier gibt es ein unscharfes halbes Tragebild vom Rock.

  • Schnitt: Polly Pünktchen Ratz-Fatz-Rock
  • Änderungen: verschmälert
  • Material: Webware und Bündchen von Stoff und Stil. Die Webware hat ein wenig Stand und fühlt sich ein bißchen so an, als wäre sie mit Wachs beschichtet. Kurios.
  • Kosten: Keine Ahnung, was der Stoff mal gekostet hat. Ich schätze mal nicht mehr als 6 € / m, und setze den Rock daher mit 12 € an.
  • Werde ich nochmal machen: Ohja! Aber wohl eher mit gekauftem Schrägband. ;-)
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien