Curry-grüner Pulli

Curry und Grün sehen toll zusammen aus, das hätte ich bis vor Kurzem nicht gedacht. Hier in der Kombi als schlichter Pulli ohne Schnickschnack, und mit leicht verhunzter Ausschnitteinfassung. Manchmal wäre es sinnvoller, erst zu Stecken, und dann zu Nähen, anstatt das während des Nähens so hinzufrickeln.

Currygrüner Pulli

  • Schnitt: Klimperklein Stoffmixpulli
  • Änderungen: Ärmel verlängert, Ausschnitt verkleinert, Druckknöpfe auf der Schulter
  • Material: Sweat und Bündchen von Stoff und Stil, Jerse-Druckknöpfe von Prym
  • Kosten: 0,6 m Sweat kosten 6,57 €, 1 € für das Bündchen, 0,50 für die Drücker. Gesamt 8 €
  • Werde ich nochmal machen: Ja, da gehe ich von aus
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien