Ich bin zu alt für sowas

Früher (TM), als das Kind noch ein Baby war, da gingen wir als brave Ersteltern mit dem Kind in die Baby-Ei-Ei-Gruppe. (So hieß sie natürlich nicht wirklich, aber wir haben sie aufgrund eines jedesmal gesungenen Liedes so genannt). War so eine Mischung aus PEKiP und Pikler.

Während das Kind nackt den Raum erkundete, überall hinpinkelte und sich auch ansonsten altersentsprechend benahm, sangen wir Erwachsenen brav Kinderlieder und machten die passenden Gesten dazu. Kurz nach der Geburt ist man ja etwas hormonverwirrt, da kann man so ein Verhalten schon entschuldigen. (Und für das Kind war es wirklich toll: nackt sein und lauter Spielzeug, dass wir zu Hause nicht hatten, wie Bällebad und Kartoffelpampe)

Inzwischen, einige Jahre später, unterhält sich das Kind mit mir über „soziale Konventionen“, kann mir schlüssig erklären, warum es leider heute morgen nicht mit mir „kooperieren“ konnte, als es darum ging, den Bus noch zu erwischen („Ich mußte doch noch mit dem Lichtschalter spielen, Mama“) und hat oftmals genaue Vorstellungen darüber, was es gerne genäht hätte („Bettwäsche mit Raketen“).

Heute waren wir zum ersten Mal seit der Babyzeit wieder in einem Kurs. Musikgarten für Kinder ab 3. Und ich mußte zu meinem Entsetzen feststellen: Es hat sich nicht viel geändert!

10 Erwachsene Frauen (Männer sind natürlich mal wieder keine anwesend, klar) sitzen auf dem Boden, singen Kinderlieder, machen dazu passende Gesten und legen sich bunte Tulltücher über den Kopf. Die dazugehörigen Kinder machen zu 20 % zumindest etwas Ähnliches. Eins weint. Die restlichen 7  erkunden den Raum, klettern auf den Kissenstapel, balancieren auf der Bank und verhalten sich auch ansonsten altersgerecht. Die ambitionierteren Mütter versuchen immer wieder, ihr Kind in den Kreis zu holen und zum Mitmachen zu animieren. 2 Mütter quatschen miteinander. Ich warte darauf, dass es bald vorbei ist.

Und das Schlimmste kam zum Schluss: „Mama, das war schön. Da will ich nochmal hingehen!“ sagte das Kind auf dem Heimweg.

Hilfeee!

Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien