Leggins. Endlich!

Im September habe ich im Rahmen eines Zuschneide-Abends mit Nähfreundin J. eine Leggins für mich zugeschnitten. Zusammengenäht hab ich sie dann auch recht schnell, aber auf Säume und Einfassung mußte sie laaaaaaaaaaaaaaange warten. Jetzt ist sie fertig, und gefällt mir erstaunlich gut. Ich hab zum ersten Mal Falzgummi verarbeitet, und bin auch davon recht angetan.

Leggins rotgeringelt

  • Schnitt: Cut
  • Änderungen: gekürzt
  • Material: Hilco Campan und Falzgummi über Dawanda
  • Kosten: Jersey 10 €, Falzgummi 0,80 € –> 10,80 €
  • Werde ich nochmal machen: Ja, ich glaube schon. Bunte Ringelleggins find ich super. Der Schnitt überezeugt allerdings noch nicht ganz, evtl. such ich da nochmal einen Anderen
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien