Eulentaschen-Posebuks

Das kleinste Posebuks-Schnittmuster war eine der ersten Hosen die ich genäht habe. Rauf und runter, in verschiedenen Farben und aus verschiedenen Materialien. Lange hab ich praktisch nichts Anderes genäht.

Eulentaschen-Posebuks

Als das Kind aus der größten Größe herausgewachsen war, haben Nähfreundin J. und ich uns gemeinsam die Folgegrößen gekauft. Und dann nie genäht. Das Schnittmuster lang mindestests anderthalb Jahre unbenutzt herum, wenn nicht noch länger. Inzwischen ist das Kind strenggenommen schon wieder aus der größten Größe herausgewachsen, und ich müßte das wiederum folgende Schnittmuster kaufen. Aber weil ich mich noch erinnern konnte, dass die Hosen immer recht groß ausfielen, hab ich es einfach mal versucht: Größe 92/98 am 101 cm großen Kind. Beine etwas verlängert. Passt!

Eulentasche

Leider stehen Bündchen an runden Taschenausschnitten bei mir immer ab, keine Ahnung, woran das liegt, wahrscheinlich dehne ich an der falschen Stelle zu viel oder zu wenig.

  • Schnitt: Minikrea Posebuks
  • Änderungen: oben gekürzt, unten verlängert
  • Material: Feincord und Bündchen von Stoff und Stil , Webbandschnipsel und Eulenstoff hat mir mal eine Freundin geschenkt.
  • Kosten: ca. 6 € für den Stoff, 1 € für das Bündchen –> 7 €
  • Werde ich nochmal machen: Ja. Mehr Cord ist shon bestellt.
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien