Süßkram-Shirt

Das Kindelein wünschte sich ein Shirt aus meinem eigentlich als Probestoff gekauftem Süßkram-Jersey. Probestoff deswegen, weil ich das Muster nicht so wirklich schön finde, aber der Stoff so billig war, dass ich nicht widerstehen konnte. Weil ich den Stoff also nicht den ganzen Sommer über am Kind sehen wollte, habe ich das Kind auf  Unterhose statt Shirt runtergehandelt.

Dachte ich jedenfalls.

Das Kind behauptet steif und fest, ich hätte Shirt und Unterhose versprochen.

Süßkram-Shirt

  • Schnitt: Schnabelina Regenbogenbody
  • Änderungen: Zum Shirt gekürzt
  • Material: Jersey von Stoffcentrum
  • Kosten: 2 €
  • Werde ich nochmal machen: Ja. Sommershirts hat das Kind noch nicht genug
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Eine Antwort zu “Süßkram-Shirt

  1. That’s not even 10 mietuns well spent!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien