Kimono-Shirt

Zur Abwechslung mal wieder Etwas für mich genäht.

Der Übergang Oberkörper zu Ärmel schlug ganz heftige Wellen und Falten. Seit ich etwas Weite in dem Bereich rausgenommen habe, geht es.

Kimono-Shirt mit Punkten

Mit dünnem Elastik-Jersey steht meine Maschine leider immer etwas auf Kriegsfuß. Dank nicht einstellbarem Füßchendruck gibt es da schnell Wellen. Aber es ist tragbar.

  • Schnitt: Maria Denmark Kirsten Kimono Tee
  • Änderungen: verlängert, Ärmel und Unterarmbereich verschmälert
  • Material: Punkte-Jersey von Stoffcentrum
  • Kosten: 0 €, da ich den Stoff geschenkt bekommen habe
  • Werde ich nochmal machen: Hm. Weiß nicht. Ist zwar wunderschön schnell und einfach zu Nähen, aber ich bin mir noch nicht sicher, wie ich zu dieser Art Shirts stehe.
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien