Eisenbahn-Shirt

Aus dem Reststück vom Eisenbahnjersey ließ sich gerade noch ein T-Shirt-Vorderteil in 110 zuschneiden. Rücken und Ärmel sind aus dünnem, elastischem Jersey, den ich extra für diesen Zweck gekauft habe.

Eisenbahn-Shirt

Irgenwie han ich die Dehnbarkeit des Jerseys unterschätzt, deswegen leiert der Ausschnitt etwas. Evtl. mach ich das nochmal neu.

  • Schnitt: Schnabelina Regenbogenbody
  • Änderungen: Ausschnitt weiter
  • Material: Eisenbahn-Jersey über Dawanda, chwarzer Jersey und Webbandschnipsel von  Stoff und Stil
  • Kosten: Der Eisenbahnstoff war ein Rest, der schwarze Jersey hat 4,41 gekostet –> 4, 41 €
  • Werde ich nochmal machen: Auf jeden Fall. Die Regenbogen-Shirts sitzen beim Kind einfach toll!
Advertisements

Über naehfreundin

Noch eine Bloggerin, die näht. Hauptsächlich für's Kind. Ohne Perfektionsanspruch, oft ohne zu stecken. Mit viel Spaß und wenig Kenntnissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien