Blaues Sternenraglanshirt

Und das 3. Teil mit Sternen:

blaues Sternenraglan

 

Ein kleiner Rest vom blauen Stoff ist noch da, mal schauen, was ich damit anfange.

  • Schnitt: Klimperklein Raglanshirt
  • Material: Jersey vom Stoffmarkt
  • Kosten: 0,6 m Stoff –> 6 €
  • Veränderungen: Keine
  • Werde ich nochmal machen: Ja.
Advertisements

2 Meter Stoff

Letztes Jahr auf dem Stoffmarkt habe ich 2 Meter Jersey mit Sternen gekauft, 1 Meter blau mit grün, 1 Meter gün mit blau. Mit dem Plan, dem Kind daraus für den Sommer T-Shirts zu nähen. Hier Teil 1:

grünes Sternenraglan

  • Schnitt: Klimperklein Raglanshirt
  • Material: Jersey vom Stoffmarkt
  • Kosten: halber Meter Stoff –> 5 €
  • Veränderungen: Keine
  • Werde ich nochmal machen: Ja.

Warmes aus dem Winter

Schon im Dezember genäht, aber nie im Blog gezeigt:

Icebreaker-Raglan

100% Meriowolle, kuschelig warm und vom Kind mit Begeisterung den ganzen Winter als Unterhemd getragen.

  • Schnitt: Klimperkleinn Raglanshirt
  • Material: alter Icebreakerpulli, Bündchen von Stoff und Stil
  • Kosten: 0 €
  • Veränderungen: Minimal verlängert
  • Werde ich nochmal machen: Ja.

Und nochmal der Selbe Stoff

Etwas Schlafanzug-Charme haben Langarm-Raglanshirt mit Ärmelbündchen ja irgendwie immer. Zumindest wenn sie nur rumliegen. Angezogen finde ich das meist deutlich weniger ausgeprägt. Und selbst wenn: Solange es das Kind nicht stört, stört es mich auch nicht!

Camping-Raglan

Vielleicht sind mir die Ärmel etwas lang geraten, ich hab nicht die Bündchenlänge, sondern die normale Länge genommen. Da das Kind eher lange Arme hat, guck ich mir erstmal an, wie es sitzt, bevor ich eventuell kürze.

  • Schnitt: Klimperklein Raglanshirt
  • Änderungen: keine
  • Material: Jersey und Bündchen von Stoff und Stil, Webbandschnipsel über Dawanda
  • Kosten: 3,96 für den Stoff €, 6 € für den Schnitt –> 10 €
  • Werde ich nochmal machen: Bestimmt!

Kategorien